Bei der Revision wird das Uhrwerk von unseren Uhrmachermeistern komplett auseinander genommen und alle Teile werden kontrolliert. Anschließend werden die Einzelteile in mehreren Schritten gereinigt und nun epilamisiert (nanoversiegelt). Dann werden nochmals alle Teile geprüft, Beschädigungen hätten von Schmutz bedeckt sein können. Anschließend wird das Uhrwerk wieder mit den benötigten Ersatzteilen zusammengebaut, geölt und unterläuft mehrere Testphasen. Eine der Testphasen stellt die Ganggenauigkeit in 5 verschiedenen Lagen der Uhr fest, in einer finalen Testphase wird die Gangreserve ermittelt.

Revision & Austausch

Sortieren nach:

Der gewünschte Service ist nicht mit dabei? Dann erstellen Sie uns einen individuellen Auftrag: Klick